Auf Grund der ständigen Spam-Anmeldungen und der Tatsache, dass der Onlineshop-Webkatalog kaum Besucher hat, wird das Projekt eingestellt. Offensichtlich meinen einige Leute, jeden Müll in einem Webkatalog abladen zu können. Leider besteht aus meiner Sicht weder bei Google noch bei den Konsumenten ein Bedarf nach einem Webkatalog, der Shoppingmöglichkeiten listet.